Frostfestes Blattgemüse ’Ewiger Kohl’

 

webIMG_3986.jpg
Brassica species, auch Strauch- oder Baumkohl oder Tausendköpfiger Kohl genannt im Winter nach den ersten sachten Minusgraden

Ausdauernde Gemüse-Pflanze ’Brassica species’… In den fb-Gruppen erlebt der ’Ewige Kohl’ gerade einen nicht ganz ungerechtfertigten Hype – erweist sich die Kohlpflanze doch als sehr wüchsig und vor allem frostfest, um nicht zu sagen winterfest. Denn theoretisch kann selbst im tiefen Winter noch geerntet werden, auch wenn die Ausbeute nicht mehr ganz so groß ist. Ganz oben ein Foto aus meinem Garten: Es zeigt den Ewigen Kohl, auch irischer Blätterkohl genannt, im zweiten Pflanzjahr. Das Foto darunter zeigt die Kohlpflanze im Januar 2018. Die Pflanze wurde von mir zum Frostbeginn mit Vlies abgedeckt und dieses fürs Foto zur Seite geschoben. Die Pflanze steht logischerweise nicht mehr ganz so im Saft wie im Frühjahr-Sommer, die Blätter sind etwas zäher und, wie zu sehen, einige gelbe Stellen verringern die Pracht. Der Standort von der Baumkohl-Art ’Brassica oleracea var. ramosa’ liegt optimalerweise zwischen sonnig und halbschattig, der Boden sollte humusreich bis leicht sandig sein. Nach der Einwuchsphase kommt die Pflanze auch mit trockenen Perioden klar.

Geschmacklich liegt der Ewige Kohl für mich irgendwo zwischen Kohlrabiblatt und Palmkohl, ist allerdings feiner von der Konsistenz und geschmacklich etwas fader. Aber das wird noch ausgetestet – im ersten Jahr wollte ich das Pflänzchen noch schonen und im zweiten hatte ich soviel anderes Feines zu ernten, dass der Kohl immer nur blättchenweise oder klein geschnitten als Zugabe in Risotto oder als Mangold-Ersatz in Pasta-Sahne-Saucen landete. Kohl im Frühjahr ist eben auch nicht ganz so prickelnd ; )

Die Vermehrung erfolgt durch Teilung oder durch Kopfstecklinge im späten Frühjahr – ich reiße geeignete Seitentriebe unten an der Wurzel ab und pflanze diese neu ein. Nach zwei Wochen ist der Rißling angewachsen. Eine Vermehrung über Samen ist nicht möglich, da die Pflanze keine Blüten ansetzt. Eine Extraportion Kompost hat sie schon im Herbst erhalten, im Frühjahr erhält der wüchsige Kohl einen anderen Platz von mir und wird als Starkzehrer dann nach der Einwuchsphase noch einmal richtig verwöhnt… Danach gibt’s dann auch richtige Rezepte.

Wie der Kohl jetzt nach den sibirischen Temperaturen ausschaut werde ich demnächst zeigen… —> Und wer scharf auf Ableger ist meldet sich bei mir  : )

webEwiger-Kohl2
Der Ewige Kohl im zweiten Pflanzjahr – pro Pflanze sollte ungefähr ein Quadratmeter eingeplant werden

2 Comments

  1. I. Müller

    Liebe Expertin,
    ich würde gern probieren, ob es auch möglich ist, den ewigen Kohl auf dem Balkon zu ziehen. Wie kann ich zu einem Ableger kommen.
    Viele Grüße
    Ina Müller

    Liken

    1. Rhabarberflittchen

      Liebe Ina,
      sorry, ich war längere Zeit im Krankenhaus und habe das ganze Frühjahr verpasst. Deshalb meine Antwort erst jetzt. Der ewige Kohl wächst garantiert auch ganz wunderbar auf dem Balkon – vielleicht sogar unbeschadeter von den Kohlfressern als im Garten und noch dazu geschützt im Winter, so dass Du auch im Winter ernten kannst (sobald die Pflanze groß genug ist). Ich sende Dir einen Ableger, würde aber schauen dass es vielleicht nicht ganz so heiß ist wie gerade. Ich packe den in eine feuchte Tüte und bitte nach Erhalt gleich in die Erde geben. Das wird dann schon. Jetzt im dritten Jahr läuft er zu ungeahnter Größe auf. Generell hilft es viel zu schneiden damit er wüchsig bleibt.

      Ich habe gestern einen neuen Post veröffentlich, da ist er auch noch einmal zu sehen – auch dort geht es um die Kohlschädlinge, meine erklärten Gartengegner ; )…
      Sendest Du mir Deine Anschrift an susanne@089verlag.de ? Lieben Gruß von Susanne

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s